Rechtsanwaltsanwärter:in im Bereich Öffentliches Recht mit Schwerpunkt Energie- und Umweltrecht (m|w|x)

Rechtsanwaltsanwärter:in im Bereich Öffentliches Recht mit Schwerpunkt Energie- und Umweltrecht (m|w|x)

 

Als eine der führenden Rechtsanwaltskanzleien mit 15 Büros in Zentral- und Osteuropa beraten wir Mandant:innen in allen wirtschaftsrechtlichen Angelegenheiten. Als Teil unserer national und international tätigen Teams arbeiten Sie mit den renommiertesten Jurist:innen der Branche zusammen. Qualität, Flexibilität, Innovation und praxisorientierte Lösungen bei komplexen Aufträgen im Wirtschaftsbereich sind das Kernstück der Schönherr Philosophie. Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie unseren Erfolg in Zentral- und Osteuropa mit.
Wir suchen ab sofort auf Vollzeitbasis (40h/Woche) eine:n

Rechtsanwaltsanwärter:in im Bereich Öffentliches Recht mit Schwerpunkt Energie- und Umweltrecht (m|w|x)

Jobprofil

Tätigkeitsschwerpunkt ist die Betreuung von in- und ausländischen Unternehmen in allen Fragen des Energie- und Umweltrechts. Als Schnittstelle zwischen Mandant:innen und Behörden lösen Sie Rechtsfragen und erstellen Gutachten in allen Bereichen des öffentlichen Rechts und unterstützen unsere Rechtsanwälte sowie Rechtsanwältinnen bei der Konzeption von Schriftsätzen an Behörden und Verwaltungsgerichte. Des Weiteren wirken Sie bei einschlägigen Publikationen und Vorträgen mit energie- und umweltrechtlichen Schwerpunkten mit.

Sie zeichnet aus

  • abgeschlossenes juristisches Studium, idealerweise mit postgradualer Zusatzausbildung im Bereich des Energiewirtschaftsrechts;
  • idealerweise vollständig abgeschlossene Gerichtspraxis;
  • ausgezeichnete Englischkenntnisse;
  • schnelle Auffassungsgabe, hohe Lösungskompetenz und out-of-the-box-thinking;
  • ausgeprägte Fähigkeit zur Selbstorganisation und Freude am selbständigen Arbeiten;
  • betriebs- und energiewirtschaftliches Verständnis und Freude an ökonomischen Überlegungen;
  • einschlägige Berufserfahrungen (in einem Energieversorgungsunternehmen oder in einer Rechtsanwaltskanzlei oder Behörde) in den Bereichen des Energierechts, Öffentlichen Wirtschaftsrechts und Regulierungsrechts sind von Vorteil;
  • Kooperations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit.

Wir bieten

eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einer Kanzlei, die sich durch kollegiale, offene und internationale Atmosphäre auszeichnet, mit der Möglichkeit von hybridem Arbeiten. Sie profitieren von den hervorragenden persönlichen und fachlichen Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Schönherr Academy und dem umfangreichen Angebot an Social Benefits, wie zB dem hauseigenen Fitnesscenter.

Für diese Position ist bei Vollzeitbeschäftigung ein Monatsbruttogehalt von mindestens EUR 3.400,- vorgesehen, bei entsprechender Erfahrung und Qualifikation besteht die Bereitschaft zu einer Überzahlung.

 

Werden Sie Teil unseres erfolgreichen Teams und bewerben Sie sich online über unser Bewerbungssystem (CV, Motivationsschreiben und Zeugnisse). Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter +43 1 53437 50729 gerne zur Verfügung.

Weiterführende Informationen zu Schönherr finden Sie auf unserer Website www.schoenherr.eu.