Swipe

Medizinische Verwaltungskraft (w/m/d) - KL-FLH - 20 Wochenstunden

Medizinische Verwaltungskraft (w/m/d) - KL-FLH - 20 Wochenstunden

Medizinische Verwaltungskraft (w/m/d) - KL-FLH - 20 Wochenstunden

Die Psychosozialen Dienste in Wien sind der größte Anbieter ambulanter psychiatrischer Leistungen in Wien. Unsere Einrichtungen umfassen acht Sozialpsychiatrische Ambulatorien, die Psychiatrische Soforthilfe (Sozialpsychiatrischer Notdienst, Mobiler Psychiatrischer Krisendienst) und die Psychosoziale Information, zwei Kinder- und Jugendpsychiatrische Ambulatorien, das Gerontopsychiatrische Zentrum, die Institute für Psychotherapie und Psychiatrische Frührehabilitation, die Ambulanz für Menschen mit Behinderungen und Autismuszentrum sowie Psychiatrische Liaisondienste zu Gesundheits- und Sozialeinrichtungen der Stadt Wien. Für den Konsiliar - Liaisondienst zur Wiener Flüchtlingshilfe suchen wir ab sofort eineMedizinische Verwaltungskraft (w/m/d)für 20 Wochenstunden

Was Sie erwartet:

  • Als Mitarbeiter*in im Sekretariat für die Flüchtlingshilfe agieren Sie als erste Anlaufstelle für Kolleg*innen und Vernetzungspartner*innen. Ihr professioneller Umgang sowie Ihre Kommunikationsstärke ermöglicht es Ihnen dabei sowohl in der schriftlichen als auch telefonischen Korrespondenz zu glänzen.
  • Ihnen ist wichtig, dass man sich auf Sie verlassen kann. Ob Terminmanagement, Vorbereitung von Tagungen oder Aufbereitung von Anträgen beim FSW: durch Ihr Organisationstalent und Ihre strukturierte Arbeitsweise sind Sie eine Bereicherung für das ganze Team.
  • Zu Ihren abwechslungsreichen Aufgabenstellungen zählen zudem die monatliche Prüfung und geg. Nachforderung von Stundenlisten sowie Abrechnung der Kolleg*innen.
  • Mit Ihrer eigenständigen und proaktiven Art packen Sie überall an, wo es erforderlich ist und haben Freude an einer sehr abwechslungsreichen Tätigkeit.
  • Sie übernehmen auch allgemeine Bürotätigkeiten wie die Organisation der Ablage, Bestellungen und diverse Zuarbeiten in unserem medizinischem EDV-Programm.
  • Für Ihren Arbeitsalltag nutzen Sie einschlägige medizinische und andere EDV-Verwaltungsprogramme.

Was Sie mitbringen:

  • Eine kaufmännische Ausbildung oder eine Ausbildung zur Medizinischen Verwaltungskraft und fundierte Erfahrungen in diesem oder einem vergleichbaren Bereich der Büroorganisation.
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Einen versierten Umgang mit verschiedenen EDV Programmen (v.a. Microsoft Office).
  • Eine rasche Auffassungsgabe durch die Sie Informationen und Zusammenhänge aufnehmen, verstehen und entsprechend umsetzen können.
  • Einen selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeitsstil. Gleichzeitig ist Ihnen die Arbeit im Team und ein kollegiales Miteinander wichtig.
  • Das Wohl und die Gesundheit der Patient*innen ist Ihnen sehr wichtig, deshalb sind Sie entsprechend der Empfehlungen des Impfplans des Sozialministeriums für Personal im Gesundheitswesen geimpft bzw. bei fehlender Impfung bereit diese nachzuholen und bei Bedarf aufzufrischen.

Was wir Ihnen bieten:

  • Als größter Anbieter ambulanter psychiatrischer Leistungen bieten wir Ihnen eine abwechslungsreiche und sinnstiftende Tätigkeit mit langfristiger Perspektive bei einem attraktiven und stabilen Arbeitgeber im Auftrag der Stadt Wien.
  • Weil unsere Kolleg*innen einen besonders hohen Stellenwert einnehmen, ermöglichen wir Einzel- und Teamsupervision, bieten familien- und freizeitfreundliche Arbeitszeiten (MO-FR), Arbeitsplatzergonomie und vieles mehr, das zu einem offenen und wertschätzenden Arbeitsklima beitragen kann.
  • Ihr fachlicher Fortschritt ist uns wichtig, deshalb ermöglichen und fördern wir die Teilnahme an vielseitigen Weiterbildungsangeboten und bieten ein breites Angebot für sehr gute fachliche Entwicklungs- und Entfaltungsmöglichkeiten.
  • Als Teil eines multiprofessionellen Teams, bieten wir Ihnen Spielraum für Kreativität und Methodenvielfalt innerhalb des eigenen Fachgebiets.
  • Sie erhalten die Gelegenheit zum stetigen Austausch mit anderen engagierten und kompetenten Kolleg*innen verbunden mit der wohlwollenden Unterstützung die es manchmal braucht, sowie die Freiheit einer eigenverantwortlichen Arbeitsweise.
  • Wir unterstützen verschiedene Lebensphasen unserer Mitarbeiter*innen mit flexiblen Arbeitszeitmodellen (Teilzeit, Karenzen, Sabbatical).

Die Bezahlung beträgt mindestens 3.020 Euro brutto pro Monat (entspricht einem Jahresbrutto von 42.280 Euro) bei 40 Stunden/Woche. Vordienstzeiten werden für die Gehaltsberechnung zusätzlich berücksichtigt.Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Sie finden weitere Informationen unter psd-wien.at. Sollten noch Fragen offen sein, wenden Sie sich gerne an:Mag.a Tamara HartlPersonalmanagementMobil: +43 676/8118-53472

 

footer region background