Swipe

Universitätsassistent*in Praedoc

Universitätsassistent*in Praedoc

  • Wien
  • Teilzeit
  • befristet

An der Universität Wien arbeiten über 10.000 Persönlichkeiten gemeinsam an den großen Fragen der Zukunft. Davon rund 7.500 sind wissenschaftliche Mitarbeiter*innen. Persönlichkeiten, die mit ihrer Neugier und ihrem Streben nach Exzellenz zu internationaler Spitzenforschung und Lehre beitragen. Bei uns finden sie den Raum, sich auszuprobieren und ihr Potenzial zu entfalten. Sie wollen das auch? Wir suchen einen*eine

Universitätsassistent*in Praedoc 

34 Rechtswissenschaftliche Fakultät  

Besetzung ab: 01.10.2024  | Stundenausmaß:  30,00  | Einstufung KV:  §48 VwGr. B1 Grundstufe (praedoc) 

Befristung bis: 30.09.2028

Stellen ID: 2449

Es gibt viele gute Gründe, an der Universität Wien forschen und lehren zu wollen. Und einen, warum sich rund 7.500 wissenschaftliche Mitarbeiter*innen vor Ihnen für diese Universität entschieden haben. Sie verstehen sich als Persönlichkeiten, die Spielraum brauchen für ihre  Neugier und ihren kontinuierlichen Anspruch, um wissenschaftlich erfolgreich sein zu können. Das brauchen Sie auch? Herzlich willkommen in unserem Team!

Ihr persönlicher Spielraum:

Am Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung ist zum 1.10.2024 eine Stelle als Universitätsassistent*in Prae Doc zu besetzen. Als Universitätsassistent*in Prae-doc unterstützen Sie Prof. Matthias Lehmann und sein Team im Bereich Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung.

Das Team zeichnet sich durch eine hohe Internationalität aus. Die Schwerpunkte unserer Forschung liegen insbesondere auf dem Internationalen Privatrecht, dem internationalen Bank- und Finanzmarktrecht, sowie der internationalen Streiterledigung (gerichtlich und Schiedsgerichtsbarkeit).

Die Stelle ist zunächst auf 1,5 Jahre befristet. Sie wird automatisch auf insgesamt 4 Jahre verlängert, sofern die Arbeitgeberin nicht nach längstens 12 Monaten eine Nichtverlängerungserklärung abgibt.

Das machen Sie konkret:

Sie beteiligen sich aktiv an Forschung, Lehre & Administration, das bedeutet:

  • Sie wirken an Forschungsprojekten und bei wissenschaftlichen Studien im Bereich Internationales Privatrecht, Rechtsvergleichung und internationalen Streiterledigung mit.
  • Sie unterstützen den Teamleiter bei wissenschaftlichen Publikationen und publizieren selbst Ihre Forschungsergebnisse.
  • Wir erwarten, dass Sie Ihre Dissertationsvereinbarung binnen 12-18 Monaten abschließen.
  • Sie arbeiten an Ihrer Dissertation und deren Fertigstellung.
  • Sie halten selbstständig Lehrveranstaltungen im Ausmaß der kollektivvertraglichen Bestimmungen.
  • Sie übernehmen administrative Tätigkeiten in Forschung & Lehre wie
    • die Betreuung von Studierenden
    • die Abhaltung von Prüfungen

Das gehört zu Ihrer Persönlichkeit:

  • Abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Diplom- oder Masterstudium
  • Interesse an Fragestellungen der Rechtsvergleichung
  • Motivation zum Verfassen einer Dissertation
  • Didaktische Kompetenzen, von Vorteil sind Erfahrung mit e-learning
  • IT-Kenntnisse (insbesondere Microsoft Office, weiterführende IT Kenntnisse von Vorteil)
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse (C1)
  • Wünschenswert sind Kenntnisse der deutschen oder einer anderen Sprache (insbesondere Französisch, Italienisch, Spanisch)

Was wir bieten:

Work-Life-Balance: Sie haben flexible Arbeitszeiten und können auch teilweise remote arbeiten.

Inspirierendes Arbeitsklima: Sie sind Teil eines internationalen Teams mit hervorragender Forschungsinfrastruktur in einer lockeren Arbeitsumgebung.

Gute öffentliche Anbindung: Ihr neuer Arbeitsplatz ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem erreichbar.

Interne Weiterbildung und Coaching: Wir bieten Ihnen laufend die Möglichkeit, Ihre Kompetenzen zu erweitern und zu vertiefen.

Faires Gehalt: Das Grundgehalt von EUR 3,578,80 (auf Basis Vollzeit) brutto wird 14 mal pro Jahr ausbezahlt. Das Gehalt erhöht sich, wenn wir Berufserfahrungen anrechnen können.

Gleiche Chancen für alle: Wir freuen uns über jede zusätzliche Persönlichkeit im Team!

So einfach bewerben Sie sich:

  • Mit Ihrem wissenschaftlichen Lebenslauf
  • Mit einem Motivationsschreiben
  • Mit einer Angabe über ihre wissenschaftlichen Interessen oder (soweit bereits vorhanden) Ideen für eine Dissertation
  • Mit Ihrem Bescheid über ein abgeschlossenes Master-/Diplom-Studium
  • Über unser Jobportal / Jetzt Bewerben - Button

Bei inhaltlichen Fragen kontaktieren Sie bitte: 

Matthias Lehmann  

matthias.lehmann@univie.ac.at

Wir freuen uns über neue Persönlichkeiten in unserem Team! 
Die Universität Wien betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit, Frauenförderung und Diversität. Wir streben eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen und allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordern daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. 

Universität Wien. Raum für Persönlichkeiten. Seit 1365.

Datenschutzerklärung

Bewerbungsfrist: 28.06.2024 

Prae Doc
footer region background