Mitarbeiter*in für das künstlerische Betriebsbüro / Sekretariat der künstlerischen Direktion (m/w/d)

Mitarbeiter*in für das künstlerische Betriebsbüro / Sekretariat der künstlerischen Direktion (m/w/d)

Das THEATER DER JUGEND sucht:

MITARBEITER*IN für das künstlerische Betriebsbüro / Sekretariat der künstlerischen Direktion (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet:

  • Produktionsbetreuung im administrativen und organisatorischen Bereich
  • Erstellung der Verträge des künstlerischen Personals 
  • Einholung der für das Personalreferat relevante Unterlagen für die Anmeldung
  • Organisation und Betreuung von Vorsprechen
  • Pflege der Schauspieler*innen Datenbank
  • Terminkoordination für den künstlerischen Direktor
  • Reiseplanung für den künstlerischen Direktor und Gäste des Theaters der Jugend
  • Allgemeine Sekretariatsarbeiten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung bzw. kfm. Vorkenntnisse oder im Studium befindlich;
  • EDV-Anwenderkenntnisse (MS-Office);
  • freundliches, sicheres, durchaus auch resolutes Auftreten, besonders in Stresssituationen;
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen;
  • sehr gute deutsche Aussprache

Wir bieten:

  • Sehr gutes Arbeitsklima;
  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Entwicklungspotential in einem ambitionierten Team
  • Wir legen Wert auf eine gute, harmonische und langfristige Zusammenarbeit.

Dienstantritt:

ab sofort

Arbeitszeit:

VOLLZEITBESCHÄFTIGUNG 38,5 h / 5 Tage Woche; 
Bereitschaft für Abend- und Wochenenddienst

Entlohnung:

Gem. Kollektivvertrag der Handelsangestellten Österreichs
Monatsgehalt auf Vollzeitbasis (38,5h/Wo) des Kollektivvertrags Beschäftigungsgruppe D2 
ab € 2.180,00 brutto / 14 x monatlich.
Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Verwendung ist gegeben.


www.kollektivvertrag.at/cms/KV/KV_0/home 

Ihre kompletten, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Zeugnisse, Lebenslauf, Foto, etc.) senden Sie bitte in einem Dokument per E-Mail (maximal 1MB) an:

bewerbung@tdj.at

Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung am Theater der Jugend entstehen, können leider nicht ersetzt werden. Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungen, die die angegebene Datenmenge übersteigen, automatisch verworfen werden.