LEITER*IN des Personalreferates (w/m/d)

LEITER*IN des Personalreferates (w/m/d)

Das Theater der Jugend sucht eine/n LEITER*IN des PERSONALREFERATES (w/m/d)

Nach umfangreicher Einschulung erwartet Sie eine sehr abwechslungsreiche Position in allen Bereichen des Personalwesens. Daher suchen wir eine Persönlichkeit die über umfangreiches Fachwissen und Ausbildung im HR Management verfügt. Ein Hochschulstudium ist nicht Voraussetzung, jedoch eine diplomierte Ausbildung im Bereich Personalverrechnung und Fachausbildung in allen  Bereichen des österreichischen Arbeitsrechts. Daher setzen wir nachfolgendes Fachwissen voraus:

Anforderungsprofil:

Endverantwortung für die Personalverrechnung und Abwicklung der Personaladministration (digitale Personalakte)

Personalsuche und Führung von Einstellungsgesprächen bis zur Einstellung der Mitarbeiter*innen nach Genehmigung durch die Direktion

Personalverrechnung und aller damit verbundenen Tätigkeiten

Erstellung  personalrelevanter Vereinbarungen (Dienstverträge, Austrittsvereinbarungen, Ergänzungen zu Dienstverträgen, Aktenvermerke,  Stellenbeschreibungen, etc.) enge Zusammenarbeit und ständige  Rücksprache mit dem Rechtsvertreter des Theaters

Ansprechpartner und Beratung der  Mitarbeiter und Führungskräfte in sozialversicherungs- und arbeitsrechtlichen Fragen

Ausstellung von Dienstzeugnissen und Bestätigungen für Mitarbeiter

Mitarbeit bei der Implementierung innovativer Tools und Aktualisierung der Lohnverrechnungssoftware,  Überwachung der Updates des Lohnprogramms

Personalbudget, Berichtswesen: Erstellung von Statistiken und Durchführung von Vergleichen (Gehaltsstatistiken intern und extern, Rückstellungsberechnungen, Urlaubs- und Krankenstandsstatistiken etc.)

Anlaufstelle für Betriebsrat und Mitarbeiter in HR-Belangen

Leitung des Publikumsdienstes in der Verantwortlichkeit für administrative Belange und Organisationsabläufe und Dienstplanerstellung, inklusive Personalsuche

enge Zusammenarbeit mit der Buchhaltung und Kostenrechnung

allgemeine kaufmännische Tätigkeiten

Arbeitszeit:

VOLLZEITBESCHÄFTIGUNG 38,5 h / 5 Tage Woche  (nicht verhandelbar)

Bereitschaft zu fallweise Überstunden.

Entlohnung:

Gem. Kollektivvertrag der Handelsangestellten Österreichs. Bruttomonatsgehalt auf Vollzeitbasis (38,5h/Wo) des Kollektivvertrages „ Neues Gehaltssystem“ ab 01.01.2022.

Gehaltsstufe F /5 zzgl. Überzahlung, Einstiegsgehalt in der Einarbeitungszeit von Brutto 4.500,00  €  14x monatlich. Eine weitere Gehaltsverhandlung nach der Einarbeitungszeit und Evaluierung ist möglich.

Wir bieten:

Ein sehr gutes Arbeitsklima, intensive Einschulungsphase , ein Arbeitsplatz im Zentrum von Wien, regelmäßige Teilnahme an Seminaren des Softwarehouses und Managementforum des Wifi Wien

Dienstantritt:

sofort

Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen, in einem Dokument max. 1 MB, (Zeugnisse, Lebenslauf etc.) richten Sie bitte an:

christiane.s.sommer@tdj.at

Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung am Theater der Jugend entstehen, können leider nicht ersetzt werden.