Datenschutz-, Risiko- u. IT-Sicherheitsmanager*in (w/m/d)

Datenschutz-, Risiko- u. IT-Sicherheitsmanager*in (w/m/d)

Datenschutz-, Risiko- u. IT-Sicherheitsmanager*in (w/m/d)

Das sind wir und das bewegt uns:

Die Österreichische Post AG bringt einiges zusammen.

Denn wir liefern Lösungen, verbinden Menschen und stehen für Diversität und Ehrlichkeit. Wir leben ein offenes, wertschätzendes Arbeitsklima und bieten faire Bezahlung und jede Menge Benefits für unsere Mitarbeiter*innen.

Denn es ist uns wichtig, dass Sie bei uns ein krisensicherer und erfüllender Job erwartet.

Unsere Lösungen, wie die Beförderung von Briefen, Paketen, Werbesendungen und Printmedien, liefern wir unseren Kund*innen mit Begeisterung und der ausgeprägten Leidenschaft für den Fortschritt.

Denn, wenn wir eines verstehen, dann ist das Logistik.

Das bewegen Sie:

  • Weiterentwicklung sowie Überwachung der Einhaltung der datenschutzrechtlichen Regelungen, Meldung von Datenschutzvorfällen
  • Monitoring des Datenbestandes in Zusammenarbeit mit IT, Klärung der datenschutzrechtlichen Legitimation der Geschäftsmodelle
  • Ansprechpartner für datenschutzrechtliche Fragestellungen und für die Betroffenenrechte (Koordination/Bearbeitung), laufende bedarfskonforme Mitarbeiterschulungen
  • Bereichserfassende Evaluierung, Identifikation, Bewertung, Überwachung und Steuerung bestandsgefährdender Risiken sowie signifikanter Chancen auf Basis eines aktiv funktionierenden Maßnahmenmanagement
  • Weiterentwicklung und laufende Optimierung auf Basis eines KVP's (Planung, Umsetzung, Überwachung und Verbesserung) der bestehenden bereichsinternen Risikomanagement- und IKS-Prozesse
  • Unterstützung und adäquate Kontrollen der gegenwartsorientierten Prozessrisiken auf Basis der IKS-Vorgaben des Konzerns. Aneignung von Methodenkenntnissen um den Risiko- und IKS-Managementprozess aktiv voranzutreiben
  • Überwachung der Einhaltung der Compliancekonzernrichtlinien, Mitarbeiterschulungen, Meldung von Compliancevorfällen
  • Monitoring Datenbestand, Aktualisierung des Verarbeitungsverzeichnisses, laufende Bearbeitung der Betroffenenrechte
  • Begleitung von Fachbereichsprojekten (BCM, Datenschutz- IKS- und IT-Sicherheit)
  • Ansprechperson für Datenschutz/Compliance & Risikomanagement, IT-Sicherheit (technisch und organisatorisch)
  • Monitoring/Reporting der IT-Schnittstellen hinsichtlich Allgemein- und Spezialsoftwares des Fachbereichs
  • Durchführung der Risiko- und IKS-Managementprozessen und entsprechende Dokumentation in der Risikomanagementsoftware

Das bringen Sie dafür mit:

  • Abgeschlossene Studium der Rechtswissenschaften oder Informatik (Uni, FH)
  • Zertifikation als Datenschutzmanager DSGVO von Vorteil
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich Compliance und Prozessmanagement sowie im Datenschutzrecht
  • Mehrjährige Erfahrung CRISAM Risikomanagementsoftware und SAP
  • Mehrjährige Erfahrung SAP-RE Immobilienmanagement
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse (Excel)
  • Analytisch-logisches Denken und Kommunikationsfähigkeit
  • Durchsetzungsfähigkeit, Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Führungskompetenz
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und korrespondenzfähiges Englisch
  • Reisebereitschaft und Führerschein B

Das bringen wir Ihnen:

  • faires und loyales Miteinander
  • Benefits wie Vergünstigungen für Urlaub, Gesundheitsförderung, gratis bank99 Konto und vieles mehr
  • einen verantwortungsvollen Job in einer modernen Unternehmenszentrale mit guter Anbindung
  • faire Bezahlung je nach Erfahrung und Qualifikation, mindestens jedoch 55.000,- Euro Bruttojahresgehalt all-in . Lassen Sie sich nicht irritieren, Ihr tatsächliches Gehalt, welches Ihren Qualifikationen und Vorerfahrungen entspricht, vereinbaren wir natürlich gemeinsam in einem persönlichen Gespräch

Gute Mitarbeiter*innen sind uns wichtig.

Genauso wie Chancengleichheit und Vielfalt!

Wir freuen und schon auf Sie!

Das Recruiting-Team der Post.

Informationen zum Datenschutz für Bewerber/innen der Österreichischen Post AG finden Sie unter karriere.post.at/datenschutz .