Leiter*in für das Stadt Wien Kompetenzteam „UCR – Urban Climate Reactor" (m/w/d)

Leiter*in für das Stadt Wien Kompetenzteam „UCR – Urban Climate Reactor" (m/w/d)

Mit 12 Bachelor- und 18 Master-Studiengängen, bisher mehr als 13.000 Absolvent*innen sowie mehr als 4.400 Studierenden ist die FH Technikum Wien Österreichs einzige rein technische Fachhochschule. Zur Verstärkung unseres Teams in der Fakultät für Industrial Engineering suchen wir ab sofort eine*n engagierte*n

Leiter*in für das Stadt Wien Kompetenzteam „UCR – Urban Climate Reactor" Vollzeit (m/w/d)



IHRE AUFGABEN

  • Fachliche Leitung des Kompetenzteams für Forschung mit zwei Mitarbeiter*innen
  • Weiterentwicklung der Expertise im Bereich sozial- und umweltwissenschaftlicher Aspekte urbaner Klimaadaptionsmaßnahmen im Kontext der Technikfolgenabschätzung
  • Facheinschlägige Lehrtätigkeit in Bachelor- und Masterstudiengängen in deutscher und englischer Sprache inkl. Vor- und Nachbereitung
  • Umsetzung von Gender Mainstreaming und Diversity Management
  • Eigenverantwortliche und selbständige Forschungstätigkeit
  • Dissemination der Ergebnisse durch Beiträge in Konferenzen, Journals und Publikationen, sowie Erweiterung des Netzwerks im Schwerpunktbereich

IHR PROFIL

  • Abgeschlossenes Master/Diplomstudium, vorzugsweise in Sozial-, Umwelt- oder Lebenswissenschaften
  • Mehrjährige Erfahrung in der Leitung wissenschaftlicher Projekte in Forschung und Entwicklung
  • Einschlägige Publikationstätigkeit
  • Erfahrung in inter-/transdisziplinärer Forschung, z.B. in der Anwendung quantitativer und qualitativer Methoden im sozial- und umweltwissenschaftlichen Bereich
  • Technische Schnittstellenkompetenz und Kenntnisse über sozial- und umweltwissenschaftliche Problemlagen im urbanen Bereich von Vorteil
  • Team- und Führungskompetenz, wissenschaftliche Neugier, Lösungsorientierung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit im Ausmaß von 38,5 h/Woche haben, richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte unter der Kennnummer 84.572 bevorzugt an unser ISG-Karriereportal oder per eMail. Die Position ist vorerst auf 3 Jahre befristet und mit einem Mindestgehalt von € 3.500,-- brutto/Monat dotiert. Bei entsprechender Erfahrung und Qualifikation ist eine Überzahlung möglich.

Die FH Technikum Wien ist bestrebt, den Frauenanteil, insbesondere in Lehre und Forschung zu erhöhen und lädt daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Frauen bei gleicher Qualifikation werden bevorzugt berücksichtigt.

Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungsunterlagen im Hinblick auf das GlBG nach einer 12-monatigen Aufbewahrungsfrist gelöscht werden. Dienstverhältnisse an der FH Technikum Wien unterliegen keinem Kollektivvertrag. Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht ersetzt.