Ingenieur für funktionale Sicherheit (m/w/div.)

Ingenieur für funktionale Sicherheit (m/w/div.)

Bei Bosch gestalten wir Zukunft mit innovativen Technologien und hochwertigen Dienstleistungen, die Begeisterung wecken und die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt verbessern. Unser Versprechen an unsere Mitarbeitenden steht dabei felsenfest: Wir wachsen gemeinsam, haben Freude an unserer Arbeit und inspirieren uns gegenseitig. Willkommen bei Bosch.

Der Geschäftsbereich Powertrain Solutions entwickelt und fertigt innovative Technologien für den gesamten Antriebsstrang in den Marktsegmenten Electrification, Passenger Cars, Commercial Vehicles und Off-Highway. Mit unseren zukunftsweisenden Mobilitätskonzepten gestalten wir mit innovativen Lösungen weltweit den Wandel der Mobilität mit. An unserem Standort in Wien entwickeln wir innovative Produkte rund um den Antriebsstrang für unsere internationalen Kunden.

Entwicklungsingenieur Embedded Security (m/w/div.)

am Standort Wien  |  Vollzeit  | Legal Entity: Robert Bosch AG

Stellenbeschreibung

 

  • Verantwortung übernehmen: Zusammenarbeit mit unterschiedlichenn Entwicklungsbereichen (System/Hardware/Software) um Anforderungen an die funktionale Sicherheit, z.B. in den Branchen Automotive oder Industry zu erfüllen
  • Ganzheitlich umsetzen: Unterstützung bei der Durchführung sicherheitsspezifischer Aktivitäten für Entwicklung und Verifikation von System, Hard- und Software unter Berücksichtigung der relevanten Normen
  • Strukturiert beobachten: Durchführung und Moderation von Gefahrenanalysen und Risikobeurteilungen und Definition von Sicherheitszielen in Kooperation mit den Projektteams sowie Durchführung von Sicherheitsanalysen (z.B. FMEA oder FTA)
  • Gewissenhaft arbeiten: Entwicklung und Analyse von funktionalen und technischen Sicherheitskonzepten für komplexe, sicherheitsrelevante Teil- und Gesamtsysteme
  • Neues entstehen lassen: Begleitung der projektspezifischen Hardware und Software-Entwicklung und der Verifikation der Arbeitsergebnisse, Durchführung sicherheitsrelevanter Managementaktivitäten

Qualifikationen

  • Persönlichkeit und Begeisterung: Teamgeist, gute Kommunikationsfähigkeiten sowie Lust auf interdisziplinäre Zusammenarbeit und Interesse an vielfältigen technischen Fragestellungen
  • Arbeitsweise: Eigenständige und strukturierte Arbeitsweise, problemlösendes Denken und Handeln sowie hohes Qualitätsbewusstsein
  • Kenntnisse: Grundkenntnisse in der Software- oder Hardware-Entwicklung. Bereitschaft zur Einarbeitung in technische Normen (z.B. ISO26262, IEC 61508, ISO 13849)
  • Ausbildung: Absolviertes Studium der Elektrotechnik, Physik, Mathematik, Informatik, Mechatronik, des Sicherheitsingenieurwesens oder vergleichbarer Abschluss im MINT Bereich (unsere zielgerichtete Einarbeitung ermöglicht Quereinsteigern einen sehr schnellen Einstieg)
  • Sprachen: Verhandlungssicheres Deutsch und gutes Englisch

Zusätzliche Informationen 

Ihr zukünftiger Arbeitsort bietet: 

  • Work-Life-Balance (flexible Arbeitszeitmodelle und freie Fenstertage inkl. Home Office und Gleitzeit)
  • Vorsorge (zahlreiche Gesundheits- und Sportaktivitäten, medizinische Versorgung, betriebliche Altersvorsorge)
  • Service & Zusatzleistungen (hervorragende Verpflegung vor Ort, Mitarbeiterrabatte, moderne Arbeitsausstattung)
  • Attraktive Benefits (fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten sowie ein strukturiertes und unterstützendes Einarbeitungsprogramm zu Beginn)

Neben all den bereits genannten Benefits ist es uns wichtig, ein attraktives Vergütungspaket anzubieten. Das Bruttogehalt beträgt mindestens 42.000,- EUR p.a. (38,5 h/Woche, Kollektivvertrag Metallgewerbe). Eine Überzahlung ist aufgrund von entsprechenden Erfahrungen und Qualifikationen gelebte Praxis.

 

Kontakt und Wissenwertes

Gibt es Fragen zum Bewerbungsprozess? Wende dich an deine/n Recruiter*in:
Ruby Strobl
 
Um einen raschen Bewerbungsprozess zu ermöglichen, bitte lade deine vollständigen Unterlagen inkl. Lebenslauf, Motivationsschreiben, Abschluss- und Dienstzeugnisse, sowie ggf. eine gültige Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis hoch.