Dipl. Gesundheits- und Krankenpfleger/in für Qualitätsmanagement in der Pflege

Dipl. Gesundheits- und Krankenpfleger/in für Qualitätsmanagement in der Pflege

Das Franziskus Spital ist 2017 durch Fusion des Hartmannspitals (Wien 5) und des Krankenhaues St. Elisabeth (Wien 3) entstanden. Herz-Kreislauf und Atmung, Leisten- und Bauchwandbrüche, Brustgesundheit, multifunktionale Schmerzmedizin, Akutmedizin für den Menschen im Alter mit Schwerpunkt Diabetes und Rehabilitation sowie die kooperative Gesundheitsversorgung mit Partnern in Wien sind die Spezialisierungen dieses Wiener Traditionskrankenhauses. Alle Fächer und Berufsgruppen achten auf eine hohe Qualität, Individualität und Herzlichkeit in der Versorgung unserer Patientinnen und Patienten.

Wir suchen eine/n

Dipl. Gesundheits- und Krankenpfleger/in für Qualitätsmanagement in der Pflege

Teilzeit 30h | Margareten

Ihr Aufgabenbereich

  • Beratung, Sicherung und Weiterentwicklung der Pflegequalität (Pflegekonzepte, Richtlinien und Standards,…)
  • Begleitung und Schulung der Pflegeteams 
  • Beratung und Unterstützung der Führungskräfte in Kernbereichen der Pflege
  • Transfer von aktuellem, evidenzbasiertem Pflegewissen
  • Organisation der Arbeitsgruppe Qualitätsmanagement in der Pflege
  • Mitwirkung im Fortbildungsmanagement und in Projekten
  • Analyse und Evaluierung der Pflegequalität
  • Mitarbeit im Fehler- und Beschwerdemanagement sowie Patientenfeedback

Was wir von Ihnen erwarten

  • Diplom des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege
  • optional: universitärer Abschluss für ANP und/oder Pflegewissenschaft
  • mindestens 3 Jahre Berufserfahrung als DGKP
  • idealerweise Kenntnisse im Qualitätsmanagement
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit und wertschätzende Grundhaltung
  • Zielgerichtetes und selbstständiges Arbeiten

Was wir anbieten

  • eine strukturierte und persönliche Einarbeitung
  • ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet
  • vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten
  • keine Nacht- und Wochenenddienste
  • kontinuierliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeit
  • familiäres, werteorientiertes und kollegiales Arbeitsumfeld
  • Sozialleistungen (z.B.: gefördertes Mittagessen aus Frischküche,…)

Für diese Position beträgt das kollektivvertragliche monatliche Bruttomindestgehalt für Teilzeit 30 h € 2.223.- (inkl. fixer Zulagen). Das tatsächliche Gehalt ist abhängig von Ihrer Qualifikation und Ihren Vordienstzeiten.