Senior Lecturer/ Researcher für Software Engineering & DevOps (m/w/d)

Senior Lecturer/ Researcher für Software Engineering & DevOps (m/w/d)

Mit 12 Bachelor- und 18 Master-Studiengängen, bisher mehr als 13.000 Absolventen*innen sowie mehr als 4.400 Studierenden ist die FH Technikum Wien Österreichs einzige rein technische Fachhochschule. Zur Verstärkung unseres Teams in der Fakultät Computer Science suchen wir eine*n engagierten*n

Senior Lecturer/ Researcher für Software Engineering & DevOps Vollzeit (m/w/d)



IHRE AUFGABEN

  • Facheinschlägige Lehrtätigkeit in Bachelor- und Masterstudiengängen in deutscher und englischer Sprache (Konzeption und Durchführung)
  • Aktive Mitwirkung an der Entwicklung von Bildungsprodukten und Weiterentwicklung der Lehrveranstaltungen
  • Mitarbeit in nationalen und internationalen Forschungs- und Drittmittelprojekten
  • Betreuung von Übungen sowie Bachelor- und Masterthesen
  • Mitwirkung in Fachgremien

IHR PROFIL

  • Abgeschlossene, facheinschlägige Hochschulausbildung (mind. Master-Niveau, Doktorat von Vorteil)
  • Fundierte Kenntnisse in Software Engineering Grundlagen, Software Architektur, OOProgrammierung (z. B. C#, C++, Java) und Modellierung, Verteilten Systemen
  • Kenntnisse in DevOps, Continuous Integration, Continuous Delivery, Cloud Computing wünschenswert
  • Interesse an innovativen Software Technologien mit der Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung bzw. Spezialisierung in Themengebieten wie z. B. Blockchain, AR/VR, Edge Computing, XaaS vorhanden
  • Erfahrung in der akademischen Lehre wünschenswert
  • Hohes Maß am Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter der Kennnummer 85 822 bevorzugt an unser ISG-Karriereportal oder per eMail. Die Position ist mit einem Mindestgehalt von € 4.000,-- brutto/Monat dotiert. Bei entsprechender Erfahrung und Qualifikation ist eine Überzahlung möglich.

Die FH Technikum Wien ist bestrebt, den Frauenanteil, insbesondere in Lehre und Forschung zu erhöhen und lädt daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Frauen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungsunterlagen im Hinblick auf das GlBG nach einer 7-monatigen Aufbewahrungsfrist gelöscht werden. Dienstverhältnisse an der FH Technikum Wien unterliegen keinem Kollektivvertrag. Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht ersetzt.