Swipe

Behindertenbetreuer*in Tagesstätte Rannersdorf - 2320

Behindertenbetreuer*in Tagesstätte Rannersdorf - 2320

Behindertenbetreuer*in Tagesstätte Rannersdorf - 2320

20-30 Wochenstunden, ab April

Die Caritas der Erzdiözese Wien stellt die Menschen mit ihren vielfältigen sozialen Bedürfnissen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Unterschiedlichkeit und Vielfalt schätzen wir auch bei unseren Mitarbeiter*innen.

 

Für unsere Tagesstätte Rannersdorf für Menschen mit Behinderung suchen wir eine*n Behindertenbetreuer*in.

 

Deine Aufgaben:

  • Ganzheitliche Begleitung, Unterstützung und Anleitung von Männern und Frauen mit Behinderung bei deren Tätigkeiten im Rahmen der Tagesstätte
  • Assistenz und Begleitung der Klient*innen bei lebenspraktischen Alltagsaktivitäten
  • Entwicklung, Durchführung und Evaluation von individuellen Zielplänen
  • Dokumentation nach Leitfaden
  • Strukturierte Teamarbeit
  • Stärkung der Eigenständigkeit sowie Selbstbestimmung von Frauen und Männern mit Behinderung
  • Ermöglichung der Teilhabe an allen Lebensbereichen gemäß dem Leitbild unseres Bereichs Menschen mit Behinderung

Dein Profil:

  • Abgeschlossene fachspezifische, pädagogische (vom Land NÖ anerkannte) Ausbildung z.B. als Fach-/Diplomsozialbetreuer*in von Vorteil
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit herausfordernden Verhalten bzw. Autismusspektrumstörung erforderlich
  • UBV-Modul von Vorteil (kann nachgeholt werden)
  • Lösungsorientierter Unterstützungsansatz und aktive Beziehungsgestaltung
  • Hep-B-Impfung ist erforderlich (oder nachzuholen)

Unser Angebot:

Wertschätzung für deine Arbeit:

  • Jobticket: Zuschuss bis zu € 396,- pro Jahr für Öffi-Jahreskarte oder Klimaticket
  • Flexibilitätszuschlag für kurzfristiges Einspringen
  • Gutscheine für Arbeitnehmer*innen mit Kindern
  • 3 zusätzliche dienstfreie Tage & 2 weitere Urlaubstage ab dem 2. Dienstjahr (Basis 5 Tagewoche)
  • Bestmögliche Vereinbarkeit von Freizeit und Beruf

Gesund und gerne arbeiten:

  • Flache Hierarchien und kollegiales Miteinander
  • Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungswünschen
  • Regelmäßige Supervision und Teambesprechungen
  • Modularer, begleiteter Onboarding-Prozess
  • Angenehmes und wertschätzendes Betriebsklima
  • Betriebliche Gesundheitsförderung

Faire Entlohnung:

  • Gehalt inkl. SEG-Zulagen je nach Ausbildung und Berufserfahrung für 20 Wochenstunden € 1.395,90 bis € 1.891,14 brutto oder für 30 Wochenstunden € 2.093,85 bis € 2.836,71 brutto

Werde Teil der Caritas und ihrer Vielfalt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht! Klick einfach auf „Jetzt bewerben!“ und übermittle uns deine Unterlagen.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

externe_Stellenausschreibung

footer region background