Entwicklungsingenieur im Bereich Hardware - E-Mobilität (m/w/div.)

Entwicklungsingenieur im Bereich Hardware - E-Mobilität (m/w/div.)

Bei Bosch gestalten wir Zukunft mit innovativen Technologien und hochwertigen Dienstleistungen, die Begeisterung wecken und die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt verbessern. Unser Versprechen an unsere Mitarbeitenden steht dabei felsenfest: Wir wachsen gemeinsam, haben Freude an unserer Arbeit und inspirieren uns gegenseitig. Willkommen bei Bosch.

Als weltgrößter Automobilzulieferer und Marktführer in den Segmenten Electrification, Passenger Cars, Two-Wheeler, Commercial Vehicles und Off-Highway entwickeln und fertigen wir bei Bosch innovative Technologien für den gesamten Antriebsstrang und gestalten mit unseren zukunftsweisenden Mobilitätskonzepten weltweit den Wandel der Mobilität mit. An unserem Standort in Wien entwickeln wir für unsere internationalen Kunden die Software und Hardware für revolutionäre Produkte wie Leistungselektronik für Elektromobilität, Motorsteuerung und Crossdomain Vehicle Computer für die Vernetzung von Fahrzeugen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n Entwicklungsingenieur*in!

Entwicklungsingenieur im Bereich Hardware - E-Mobilität (m/w/div.)

am Standort Wien  |  Vollzeit  | Legal Entity: Robert Bosch AG

Stellenbeschreibung

  • Ganzheitlich umsetzen: Sie entwickeln und gestalten aktiv die Leiterplatte eines Inverters und definieren die Schaltung unter Berücksichtigung diverser Parameter (Bauraum, HV-Abstände, Signaleinkopplungen, Thermik, Sicherheitsanforderungen); Sie setzen selbstständig die zu integrierende Schaltungsteile in Schaltbildern, Stücklisten sowohl für den Niedervoltbereich als auch für den Hochvoltbereich von Umrichterschaltungen um; Sie entwickeln eigenständig neue Tests und entwickeln das Testequipment weiter, wo Sie die Testautomatisierung für die Tests auf Leiterplattenbene optimieren
  • Gewissenhaft abstimmen: Sie arbeiten aktiv mit Plattform, Kunden und dem Schaltungsmodul-Produktentwicklungsteam, sowie mit int. Dienstleistern zusammen und stimmen sich regelmäßig mit diesen ab; dabei stehen Sie im regelmäßigen Austausch im internationalen Entwicklungsverbund
  • Verantwortung übernehmen: Sie sind verantwortlich für die Abstimmung der umzusetzenden Schaltungsanteile zur Erstellung der Leiterplatte für die Ansteuerung von Leistungshalbleitern; Sie koordinieren und führen selbstständig als auch eigenverantwortlich die Tests und Inbetriebnahmen der Leiterplatten der zuvor integrierten Schaltungen durch

Qualifikationen

  • Persönlichkeit: Sie sind teamfähig, kommunikativ und zeichnen sich durch einen verantwortungsbewussten, zielorientierten und selbstständigen Arbeitsstil aus; Sie arbeiten gern im multikulturellen Umfeld und verfügen über ein strukturiertes und methodisches Vorgehen
  • Erfahrung und Know-how: Erfahrung im Bereich Hardwareentwicklung und fundierte Kenntnisse in der Schaltungstechnik von Leistungselektronik; Kenntnisse der analogen und digitalen Schaltungstechnik; Prozessorientierung und Kenntnisse moderner Entwicklungswerkzeuge; Von Vorteil wären mehrjährige Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse in der Erstellung EMV- und Hochvolt-gerechter Layouts, z.B. im klassischen Steuergerätebereich oder auch im Anwendungsbereich von z.B. Gatetreibern zur Ansteuerung von Leistungshalbleiter bis 850V/900A
  • Ausbildung und Sprachen: Abgeschlossenes technisches Studium (Elektrotechnik, Industrielle Elektronik, Mechatronik, Physik) mit Schwerpunkt Leistungselektronik, abgeschlossene HTL mit entsprechendem Schwerpunkt oder vergleichbare Qualifikation, sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Zusätzliche Informationen

Ihr zukünftiger Arbeitgeber bietet Ihnen:

  • Work-Life-Balance (flexible Arbeitszeitmodelle und freie Fenstertage inkl. Home Office und Gleitzeit)
  • Vorsorge (zahlreiche Gesundheits- und Sportaktivitäten, medizinische Versorgung, betriebliche Altersvorsorge)
  • Service & Zusatzleistungen (Jobticket, hervorragende Verpflegung vor Ort, Mitarbeiterrabatte, moderne Arbeitsausstattung)
  • Attraktive Benefits (fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten sowie ein strukturiertes und unterstützendes Einarbeitungsprogramm zu Beginn)

Bruttogehalt ab 39 900,00 EUR p.a. (38,5 h/Woche, Kollektivvertrag Metallgewerbe, kein All-In Vertrag). Überzahlung ist aufgrund von entsprechenden Erfahrungen und Qualifikationen gelebte Praxis. Ein weiterer zusätzlicher Gehaltsbestandteil sind Diäten und Prämien.

Kontakt und Wissenwertes

Gibt es Fragen zum Bewerbungsprozess? Wende dich an deine/n Recruiter*in:
Lukas Ratheiser
 
Um einen raschen Bewerbungsprozess zu ermöglichen, bitte lade deine vollständigen Unterlagen inkl. Lebenslauf, Motivationsschreiben, Abschluss- und Dienstzeugnisse, sowie ggf. eine gültige Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis hoch.
 
Feel the power of 400.000 teammates - join us #WeAreBosch