Von Daten zu Intelligenz – Karriere als KI-Spezialist:in

Die rasante Entwicklung der künstlichen Intelligenz (KI) hat eine neue Generation von Fachkräften hervorgebracht: KI-Spezialisten. Diese Experten stehen an vorderster Front der technologischen Innovation und tragen maßgeblich dazu bei, die Möglichkeiten der KI zu erkunden und umzusetzen. Als KI-Spezialist:in ist man fähig, komplexe Algorithmen zu entwerfen, maschinelles Lernen anzuwenden und intelligente Systeme zu entwickeln, die in der Lage sind, menschenähnliche Denk- und Entscheidungsprozesse durchzuführen. In diesem Artikel werden wir einen genaueren Blick auf das spannende Berufsbild eines KI-Spezialisten werfen und die vielfältigen Aufgaben, Fähigkeiten und Karrierechancen erkunden, die dieser Beruf bietet.

Was macht ein:e KI-Spezialist:in?

Berufslexikon | Lesedauer: 5 min | veröffentlicht am 05. Juli 2023
Zielgruppe: Berufsanwärter:innen, die sich für Künstliche Intelligenz interessieren
Aktuelle Jobs im Bereich KI

Was bedeutet Künstliche Intelligenz?

Künstliche Intelligenz (KI) bezieht sich auf die Entwicklung von Computerprogrammen und Systemen, die in der Lage sind, Aufgaben auszuführen, die normalerweise menschliches Denken und Verhalten erfordern würden.

Es handelt sich um eine interdisziplinäre Technologie, die sich auf verschiedene Bereiche wie

  • maschinelles Lernen,
  • Datenanalyse,
  • Mustererkennung,
  • natürliche Sprachverarbeitung und
  • Robotik stützt.

KI-Systeme werden entwickelt, um Informationen zu verarbeiten, Muster zu erkennen, Entscheidungen zu treffen, Probleme zu lösen und sogar mit menschlicher Sprache zu interagieren.


Was wollen wir mit der KI erreichen?

Das Ziel der künstlichen Intelligenz besteht darin, Maschinen die Fähigkeit zu geben, autonom zu denken, zu lernen und sich weiterzuentwickeln, um menschenähnliche Leistungen zu erzielen und den Alltag in vielen Bereichen zu erleichtern.


Berufsbild KI-Spezialist:in

Ein:e KI-Spezialist:in ist ein Fachexperte auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz, der oder die sich mit der Entwicklung und Implementierung von intelligenten Systemen befasst.

Zu den Aufgaben gehören das Entwerfen und Trainieren von KI-Modellen, die Analyse von Daten, das Implementieren von maschinellem Lernen und die Optimierung von Algorithmen. KI-Spezialisten arbeiten eng mit interdisziplinären Teams zusammen, um Lösungen für komplexe Probleme zu entwickeln und die Leistungsfähigkeit von KI-Systemen zu verbessern. Sie müssen ein tiefes Verständnis für maschinelles Lernen, Datenanalyse, Programmierung und Statistik haben, um Modelle zu erstellen, zu testen und zu verbessern.

Mit ihrer Expertise tragen sie dazu bei, innovative Anwendungen der KI in verschiedenen Bereichen wie

  • Gesundheitswesen,
  • Finanzwesen,
  • Robotik,
  • Automatisierung und
  • vielem mehr

voranzutreiben.

Sie sind die Wegbereiter:innen einer technologischen Revolution, die die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, grundlegend verändern wird.


Erforderliche Softskills, um beruflich in der Welt der künstlichen Intelligenz Fuß zu fassen

Als KI-Spezialist:in sind neben den technischen Fähigkeiten auch bestimmte Softskills wichtig, um effektiv arbeiten zu können. Hier sind einige der wichtigsten Softskills zusammengefasst:

  1. 1.

    Analytisches Denken: KI-Spezialisten müssen in der Lage sein, komplexe Probleme zu analysieren und strukturierte Lösungsansätze zu entwickeln. Ein analytischer Denkansatz ermöglicht es ihnen, Daten zu interpretieren, Muster zu erkennen und fundierte Entscheidungen zu treffen.

  2. 2.

    Kreativität: KI erfordert oft innovative Ansätze und den Einsatz von Kreativität, um neue Lösungen zu finden.

  3. 3.

    Kommunikationsfähigkeit: Die Arbeit erfolgt oft in multidisziplinären Teams, daher ist eine gute Kommunikationsfähigkeit von entscheidender Bedeutung.

  4. 4.

    Problemlösungsfähigkeiten: KI-Experten tragen die Verantwortung über Lösungen für komplexe Probleme. Sie müssen in der Lage sein, Herausforderungen zu identifizieren, verschiedene Lösungsansätze zu bewerten und effiziente Lösungen zu implementieren.

  5. 5.

    Lernbereitschaft: Der Bereich der künstlichen Intelligenz entwickelt sich ständig weiter, daher ist eine hohe Lernbereitschaft erforderlich. Dazu gehört eine stetige Weiterentwicklung, um am Ball zu bleiben.

  6. 6.

    Teamarbeit: KI-Projekte erfordern oft Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten wie Data Scientists, Softwareentwicklern und Domänenexperten. Die Fähigkeit, effektiv im Team zu arbeiten, Ideen auszutauschen und gemeinsam an Lösungen zu arbeiten, ist von großer Bedeutung.

Diese Softskills ergänzen die technischen Fähigkeiten von KI-Experten und tragen dazu bei, dass sie erfolgreich in ihrem Bereich arbeiten können.


Die Aufgaben von KI-Spezialisten

  • KI-Modellentwicklung: Entwicklung und Implementierung von KI-Modellen, Konzeption und Training von Algorithmen, Datensammlung und -Analyse, Tests und Optimierungsschritte der Modelle
  • Datenanalyse: Analyse von großen Datenmengen, Identifikation von Mustern, Trends und Erkenntnissen, Einsatz von statistischen Methoden und maschinellem Lernen, um Daten zu interpretieren und Informationen zu extrahieren, die zur Verbesserung der KI-Modell verwendet werden können
  • Optimierung der Algorithmen: Verbesserung der KI-Modelle, Anpassung der Algorithmen, Feintuning der Parameter, Evaluierung von Modellen, um ihre Genauigkeit und Effizienz zu maximieren
  • Anwendungsentwicklung: Entwicklung von beispielsweise von Chatbots, Bilderkennungssystemen, Sprachassistenten, automatisierten Entscheidungssystemen und vielem mehr
  • Technologische Beratung: Anbietung von Beratung und Expertise für Unternehmen und Organisationen, die KI in Geschäftsprozesse einsetzen, Identifizierung von Einsatzmöglichkeiten, Integration von KI-Lösungen in bestehende Systeme.
  • Forschung und Innovation: Diverse Forschungsarbeiten, um neue Techniken, Methoden und Ansätze im Bereich der künstlichen Intelligenz zu erkunden, Verfolgung der neuesten Entwicklungen, Teilnahmen von Konferenzen und Weiterbildungen des jeweiligen Fachgebiets

Verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten

In Österreich gibt es verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten, um KI-Spezialist:in zu werden:

  • Universitätsstudium: Viele österreichische Universitäten bieten Studiengänge im Bereich der künstlichen Intelligenz, des maschinellen Lernens oder der Data Science an. Diese Studiengänge vermitteln fundierte Kenntnisse in den mathematischen, statistischen und informatischen Grundlagen der KI.

    Beispiele für solche Studiengänge sind "Computer Science - Intelligent Systems" an der Technischen Universität Wien oder "Data Science and Engineering" an der Universität Linz.

  • Fachhochschulstudium: Fachhochschulen bieten ebenfalls Studiengänge an, die sich mit künstlicher Intelligenz und verwandten Bereichen befassen. Diese praxisorientierten Studiengänge vermitteln sowohl theoretisches Wissen als auch praktische Fähigkeiten.

    Ein Beispiel ist der Studiengang "Data Science" an der FH Technikum Wien.

  • Weiterbildungskurse und Zertifizierungen: Es gibt verschiedene Weiterbildungskurse und Zertifizierungen, die spezifische Kenntnisse im Bereich der künstlichen Intelligenz vermitteln. Diese können von verschiedenen Bildungseinrichtungen und privaten Anbietern angeboten werden.

    Beispiele sind Kurse zu maschinellem Lernen, Deep Learning oder spezifischen KI-Tools und -Technologien.

  • Online-Kurse und Selbststudium: Es gibt auch eine Vielzahl von Online-Kursen, Tutorials und Ressourcen, mit denen man sich selbstständig in den Bereich der künstlichen Intelligenz einarbeiten kann.

    Plattformen wie Coursera, edX oder Udacity bieten Kurse zu Themen wie maschinellem Lernen, Data Science und KI an.

Es ist ratsam, die spezifischen Voraussetzungen und Lehrpläne der einzelnen Bildungseinrichtungen zu prüfen, um die richtige Ausbildungsoption zu finden, die den eigenen Bedürfnissen und Zielen am besten entspricht.

Wir fassen zusammen

Als KI-Spezialist:in bist du in der Lage, komplexe Probleme mit Hilfe von künstlicher Intelligenz zu lösen. Du entwickelst und implementierst KI-Modelle, analysierst Daten, optimierst Algorithmen und arbeitest in multidisziplinären Teams.

Deine Expertiste ist in verschiedenen Branchen gefragt, darunter

  • Gesundheitswesen,
  • Finanzwesen,
  • Robotik,
  • Automatisierung und
  • mehr.

Die Berufsaussichten als KI-Spezialist:in sind vielversprechend, da die Nachfrage nach Fachkräften auf diesem Gebiet kontinuierlich steigt. Mit den fortschreitenden Technologien und der zunehmenden Bedeutung von KI in der Wirtschaft wird erwartet, dass sich die Karrieremöglichkeiten weiter ausweiten. KI-Spezialisten haben die Chance, an wegweisenden Projekten mitzuarbeiten, innovative Lösungen zu entwickeln und einen maßgeblichen Beitrag zur Gestaltung der digitalen Zukunft zu leisten.

Weitere News

footer region background