Was macht ein*e Lagerarbeiter*in?

Lagerarbeiter*innen arbeiten im Bereich der Übernahme, Lagerung und Ausgabe von verschiedenen Waren. Sie überprüfen die gelieferte Ware, packen diese aus, sortieren sie im Lager ein und sorgen auch für fachgerechte Lagerung. Wenn sie Waren ausgeben, werden diese sicher verpackt und ordnungsgemäß auf die Transportmittel geladen. Ihre Tätigkeit führen sie händisch und oft auch mit Hilfe von Geräten wie beispielsweise Hubstaplern durch. Ebenso führen sie meist Lagerlisten, um den Warenbestand laufend aktuell zu halten.

Was macht ein*e Lagerarbeiter*in?

Berufsbild Lagerarbeiter*in

Für die Berufsausübung als Lagerarbeiter*in ist in Österreich keine gesetzlich festgelegte Ausbildung erforderlich. Die Berufsanwärter*innen sollten aber insbesondere physische Belastbarkeit, Handgeschicklichkeit, Verantwortungsbewusstsein, technisches Grundverständnis, Organisationsgeschick sowie die Bereitschaft zur Schicht- und Wochenendarbeit mitbringen.


Die Aufgaben von Lagerarbeiter*innen

  • Entgegennahme von Waren
  • Prüfung der Ware
  • Auspacken und Einsortieren der Ware
  • Fachgerechte Lagerung
  • Verpackung für Versand
  • Ordnungsgemäße Beladung der Transportmittel
  • Teils führen von Lagerlisten
  • Teils führen von technischen Geräten
  • Etc.

Die Ausbildung und Karrierechancen

Eine gesonderte Ausbildung ist – wie eingangs erwähnt – in Österreich nicht vorgeschrieben. Um neue Lagerarbeiter*innen auf ihren Beruf vorzubereiten, werden in der Regel betriebsinterne Schulungen durchgeführt. Teilweise wird bereits im Vorfeld ein Staplerführerschein verlangt, welcher sonst häufig aber auch direkt beim jeweiligen Unternehmen erreicht werden kann.

Die Berufsaussichten stehen für Lagerarbeiter*innen leider sehr schlecht, da in den Lagern immer mehr auf automatisierte Prozesse gesetzt wird – der Personalbedarf sinkt dadurch stetig. Um dennoch Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu haben, können zusätzliche Aus-/Weiterbildungen (eben z.B. Staplerführerschein) äußerst hilfreich sein.


Das Gehalt von Lagerarbeiter*innen

Lagerarbeiter*innen verdienen in Österreich bei Einstig laut Kollektivvertrag ein Bruttogehalt von durchschnittlich ca. € 1.500,- bis 1.900,- pro Monat. Die Höhe kann dabei je nach Branche und Zulagen für Schichtarbeit u.ä. variieren. Natürlich steht es dem*der Arbeitgeber*in frei, je nach Qualifikation und Erfahrung eine Überzahlung zu leisten.

 

Weitere News

Durch den Wiener Karriere Blog informieren wir Bewerber*innen sowie Arbeitgeber über alltägliche Trends aus unserer Arbeitswelt. Jobsuchende in Wien bereiten wir durch informative Bewerbungstipps auf die bevorstehende Bewerbungsphase vor und gewähren einen realen Einblick in Vorstellungsgespräche, berufliche Verhaltensregeln und allgemeine Situationen im Berufsalltag. Mit dem Blogbereich von wienerjobs.at möchten wir speziell das Leben von Jobanwärter*innen erleichtern und ihnen zur Verwirklichung von Karriereträumen verhelfen. Sie als Unternehmen profitieren ebenfalls von unserem Blogbereich, wo Sie mit firmeneigenen Blogbeiträgen (Arbeitgebernews) einen prominenten Platz auf der Startseite von wienerjobs.at buchen können. Als zusätzliche Möglichkeit zur Unternehmenspräsentation ziehen Arbeitgeber potenzielle Mitarbeiter*innen in ihren Bann und betreiben damit erfolgreiches Employer Branding.