AML Counsel /FCC-Koordinator*in (w/m/d)

AML Counsel /FCC-Koordinator*in (w/m/d)

AML Counsel /FCC-Koordinator*in (w/m/d)

Wir machen es anders: mit uns ist die Bankenwelt nicht mehr kompliziert, sondern klar und verständlich. Produkte und Preise sind oft irreführend. Das hat dazu geführt, dass die Distanz zwischen Bank und Mensch, sowie Betreuer*in und Kund*in größer geworden ist.

Und wir finden, das muss nicht sein. Bei uns gibt es deshalb nur einfache und praktische Angebote ohne versteckte Kosten - und das an über 1.800 Standorten in ganz Österreich. Und natürlich auch online unter bank99.at . Wir sind die neue Bank der Post - wir sind für 99% der Menschen in Österreich da.

Dieses Kund*innenversprechen möchten wir weiter stärken. Deshalb suchen wir Menschen, die durch Verlässlichkeit, Verständlichkeit, praktische Lösungen, Qualität und Innovation überzeugen.

Wenn Sie die bank99 aktiv mitgestalten wollen und Spaß daran haben, Ihre Ideen direkt umzusetzen, sind Sie bei uns genau richtig. Dafür stehen wir und das macht uns aus. Wie gesagt: wir sind anders und stolz darauf!

Und nicht nur das: Neben vielversprechenden Karrieremöglichkeiten legen wir großen Wert auf Familienfreundlichkeit, Voll- und Teilzeitmodelle sowie zahlreiche weitere Benefits . Werden auch Sie Teil des bank99 Teams!

Aufgaben: In dieser Funktion unterstützen Sie die Sicherstellung der Einhaltung aller gesetzlicher Vorschriften, insbesondere des Finanzmarkt-Geldwäschegesetzes (FM-GwG) sowie der Regelwerke der Aufsichtsbehörden. Darüberhinaus tragen Sie zu dem Schutz der Bank und der Mitarbeiter*innen vor dem Verdacht der Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung bei. Dabei erwarten Sie folgende spannende Tätigkeiten:

  • Geschäftsbereichsübergreifende Beratung des GWB bei der Umsetzung eines wirksamen Risikomanagements in Bezug auf die Prävention von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung sowie Schaffung eines Risikomanagement Systems auf Grundlage der erstellten Risikoanalyse
  • Fortlaufende Beobachtung von Änderungen in der Gesetzgebung und Rechtsprechung mit Bezug auf die Prävention der Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung und Aufzeigen der Auswirkungen auf das Geschäftsfeld
  • Planung, Koordinierung und Steuerung von Projektteams bestehend aus AML-Experten zur Umsetzung komplexer Einzelprojekte (SPOC-Rolle, Termin und Qualitätsverantwortung sowie Risiko- und Stakeholdermanagement)
  • Entwicklung und Aktualisierung interner Grundsätze, Verfahren und Kontrollen zur Vermeidung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung sowie zur Betrugsprävention und -bekämpfung
  • Kontinuierliche Überwachung der Einhaltung von internen Grundsätzen, Arbeitsanweisungen, und regulatorischen Rahmenbedingungen
  • Regelmäßige Überprüfung und Anpassung von Risiko- und Indizienmodellen, d.h. Mitwirkung bei der nachvollziehbaren Ableitung und Parametrisierung von Indizienmodellen aus der institutsspezifischen Risikoanalyse sowie statistischen Datenanalysen
  • Zusammenarbeit mit internen und externen Audit-Mitarbeitern und der Finanzmarktaufsicht in AML/CFT Angelegenheiten, einschließlich der Koordinierung von AML-bezogenen Untersuchungen (Erstellung von Dokumenten und die Beantwortung von Anfragen)
  • Erstellung und Evaluierung von KRI-Kennzahlen aus dem AML-Bereich sowie Koordinierung der Berichterstattung im Rahmen von Gremien, Dashboards und adhoc-Berichten, z.b. des GW-Jahresberichts
  • Eskalationsstelle und Unterstützung bei Einzelfallentscheidungen zu Kundenbeziehungen im KYC- und Monitoring-Prozess (Verdachtsmeldewesen)

Anforderungen:

  • Akademische/juristische oder vergleichbare Ausbildung
  • Einschlägige bankenspezifische Berufserfahrung im AML Bereich Retailbanking
  • AML spezifische Fortbildungen und Zertifizierungen
  • SMARAGD- Geldwäsche-Tool Kenntnisse
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse
  • Hohe Teamfähigkeit
  • Analytisch-logisches Denkvermögen und Problemlösungskompetenz
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Strukturierte und selbständige Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Unser Angebot:

  • Vielseitige Position in einem dynamischen Unternehmen mit einem
  • starken und kollegialen Team
  • Förderung von facheinschlägigen Weiter- und Ausbildungen
  • Detaillierte Einschulung in Ihrem Bereich
  • Ein Mindestgehalt von € 2.665,15 brutto für 38,5 Wochenstunden laut Kollektivvertrag für Angestellte der Banken und Bankiers (Stand 04/2020). Lassen Sie sich nicht irritieren, Ihr tatsächliches Gehalt, welches Ihren Qualifikationen und Vorerfahrungen entspricht, vereinbaren wir natürlich gemeinsam in einem persönlichen Gespräch.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bis bald, Ihr Recruiting-Team der Österreichischen Post AG

Informationen zum Datenschutz für Bewerber/innen der Österreichischen Post AG finden Sie unter karriere.post.at/datenschutz .